Einladung zum „Tag der Kranken“ 2018

Eingetragen bei: Aktuelles | 0

Einladung zum „Tag der Kranken“ 2018

Liebe Kranke, lieber Kranker,

der Kranke steht mit seinem Leid nicht am Rand, sondern im Herzen der Kirche. Sein Leiden ist nicht sinnlos, sondern kann durch die Verbindung mit Gott fruchtbar werden als Teilnahme am Erlösungswerk Christi.

Aus der guten Erfahrung der letzten Jahre heraus möchten wir auch in diesem Jahr wieder zu einem „Tag der Kranken“ nach Oschersleben einladen.

Natürlich kann jemand, der (schwer) krank ist, nicht Wochen vorher schon wissen, ob er an einem bestimmten Tag zu einer bestimmten Sache fähig ist. Trotzdem möchte ich Ihnen jetzt schon schreiben.

Wir wollen am Mittwoch, dem 26. September 2018, um 14 Uhr mit der hl. Messe in der Kirche beginnen, die eine gute Stunde dauern wird. Ab 13.30 Uhr besteht Beichtgelegenheit. Bei der heiligen Messe soll jeder Kranke einen persönlichen Krankensegen durch uns Priester empfangen. Anschließend soll es für die, die noch bleiben können, im benachbarten Vereinshaus eine Begegnung mit Kaffee und Kuchen geben. Ende ca. 16.15 Uhr.

Wir versuchen, alle Kranken, die dies wünschen, von zu Hause mit dem Auto abzuholen und wieder nach Hause zu bringen. Dies soll auch für Rollstuhlfahrer oder für Kranke, die liegen müssen, möglich sein. Es werden auch Helfer in der Kirche sein, die Sie im Bedarfsfall gern zur Toilette begleiten oder Ihnen anderweitig helfen. Durch die Teilnahme am Tag der Kranken entstehen Ihnen keine Kosten.

Da die Durchführung unseres Krankentages ein großer organisatorischer Aufwand ist, sind wir darauf angewiesen, daß Sie mir bitte möglichst bis zum 14.09. Nachricht geben (lassen), ob Sie den Wunsch haben, am 26.09. zu kommen. Auch wenn Sie meinen, nicht teilnehmen zu können, bin ich für eine Antwort dankbar. Wenn Sie sich anmelden und kurz vorher wegen Ihrer gesundheitlichen Situation absagen müssen, nehmen wir Ihnen das nicht übel, sondern haben Verständnis dafür. Am besten wäre, wenn Sie uns den beigelegten Antwortschein ausgefüllt übersenden (lassen) könnten. Vielen Dank!

Sie können aber auch im Pfarrbüro unter 03949/2602 anrufen. Wer nicht kommen kann, aber demnächst zu Hause besucht werden will, falls das noch nicht regelmäßig geschieht, möge diesen Wunsch ausdrücken.

Sollten Sie noch eine/n andere/n Kranke/n kennen, den ich nicht angeschrieben habe, dürfen Sie uns aufmerksam machen bzw. diese Einladung weitergeben. Wir haben natürlich niemanden absichtlich vergessen.

Wenn Sie zum „Tag der Kranken“ abgeholt werden möchten, werden Sie vorher zur Absprache der Einzelheiten von uns angerufen.

Bitte zögern Sie nicht, sich zu melden, wenn Sie Fragen zum „Tag der Kranken“ haben.

Da ich glaube, daß das Gebet und Opfer der Kranken besonderen Wert hat, möchte ich Sie auch wieder bitten, die Anliegen unserer Pfarrei zu Ihren Gebetsanliegen zu machen, besonders mit Blick auf unsere Kinder und Jugendlichen.

Auf die Fürsprache der Gottesmutter erbitte ich Ihnen Gottes Segen und verbleibe mit lieben Grüßen,

Ihr Pfarrer Christoph Sperling

An Kath. Pfarramt, Hornhäuser Str. 30 39387 Oschersleben
Tel: 03949/2602 – Fax: 03949-5001615

Tag der Kranken

Name: _________________________________________

Wohnort: __________________________

Telefon: __________________________

Bitte zutreffendes ankreuzen und evtl. ergänzen:

□ Ich möchte am 26. September kommen.

□ Ich kann am 26. September leider nicht kommen.

□ Ich kann selber kommen oder werde gebracht.

□ Ich bringe __ Person(en) als Begleitung mit.

□ Ich möchte abgeholt und zurückgebracht werden.

□ Ich bin Rollstuhlfahrer.

□ Ich benutze einen Rollator.

□ Ich bin bettlägerig.

□ Aufgrund meiner Krankheit ist bei mir besonders auf Folgendes zu
achten: ____________________________________________________________________________________________________________________________________

Ich bitte um: ______________________________________________________

Hinterlasse einen Kommentar