Kirche „Herz Jesu
Grudenberg 2
39397 Gröningen OT Großalsleben

Telefon: 0 39 49 . 26 02

Rollstuhlgerechter Zugang: nein

Baujahr: 1904

Baustil: Neogotik


Sonntags ist gewöhnlich um 8:30 Uhr heilige Messe.

 

An der Herz-Jesu-Kirche in Großalsleben wurden im Juni/Juli 2021, die vorhandenen Bitumendächer über dem Saal des Gemeindehauses und dem Anbau des Gemeindehauses aufgenommen und erneuert,
Verunreinigungen und Bitumenreste entfernt sowie die Dachrinnen erneuert.
Das Vorhaben wurde im Rahmen des Entwicklungsprogramms für den ländlichen Raum des Landes Sachsen-Anhalt 2014-2020 (EPLR) gemäß der Maßnahme „Unterstützung für die lokale Entwicklung LEADER (CLLD)“
unter dem Schwerpunktbereich „Förderung der lokalen Entwicklung in ländlichen Gebieten“ aus Mitteln des Europäischen Landwirtschaftsfonds zur Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) und des Landes
Sachsen-Anhalt gefördert.

 

 

 

INNENSANIERUNG KATHOLISCHE KIRCHE HERZ-JESU IN GROSSALSLEBEN

 

Das Projekt wurde mit Fördermitteln aus dem Europäischen Landwirtschaftsfond für die Entwicklung des ländlichen Raumes (ELER) umgesetzt.

 

Projektträger: Katholische Pfarrei St. Marien Oschersleben

 

Ziel der Maßnahme: Die katholische Kirche Herz-Jesu Großalsleben als Teil der Pfarrei St. Marien Oschersleben wurde 1904 bis 1906 im neogotischen Backsteinstil erbaut. Zum Gebäudeensemble gehören das in den Kirchbau integrierte Pfarrhaus und der Pfarrgarten. Für ein ansprechendes, weltoffenes Gemeindeleben war die Innensanierung der Gemeinderäume mit Trockenlegung, Fliesen- und Malerarbeiten dringend erforderlich. Erfreulicherweise konnten im Zuge dieser Arbeiten auch die Turmfenster erneuert werden.

 

Fördermittel: Das Projektförderung betrug 16.865,99 Euro. Das entspricht einer Anteilfinanzierung von 80,00 v. H. an den zuwendungsfähigen Ausgaben.

Das Vorhaben wurde im Rahmen des Entwicklungsprogramms für den ländlichen Raum Sachsen-Anhalt 2014-2020 (EPLR) gemäß der Maßnahme „Unterstützung für die lokale Entwicklung LEADER (CLLD)“ mit dem Schwerpunktbereich „Förderung der lokalen Entwicklung in ländlichen Gebieten“ aus Mitteln des Europäischen Landwirtschaftsfonds zur Entwicklung des ländlichen Raumes (ELER) gewährt.

 

 

 


    Historische Kirchenbilder


Sa., 25. JuniSo., 26. JuniSa., 2. Juli So., 3. JuliSa., 09. JuliSo., 10. JuliSa., 16. JuniSo., 17. JuliSa., 23. JuliSo., 24. JuliSa., 30. JuliSo., 31. Juli
Eilsleben09:00 Uhr09:00 Uhr09:00 Uhr09:00 Uhr--09:00 Uhr !09:00 Uhr
Großalsleben18:00 Uhr18:00 Uhr 18:00 Uhr--18:00 Uhr--18:00 Uhr18:00 Uhr
Hadmersleben10:00 Uhr10:30 Uhr
Firmung
10:30 Uhr10:30 Uhr10:30 Uhr 10:30 Uhr10:30 Uhr
Hamersleben--10:30 Uhr--10:30 Uhr--10:30 Uhr--10:30 Uhr--10:30 Uhr--10:30 Uhr
Harbke4.7.: 17 Uhr
Hötensleben17 Uhr17:00 Uhr17:00 Uhr 17:00 Uhr17:00 Uhr 17:00 Uhr
Klein Oschersleben--8:30 Uhr08:30 Uhr08:30 Uhr08:30 Uhr08:30 Uhr08:30 Uhr
Oschersleben10:00 Uhr--10:00 Uhr --10:00 Uhr10:00 Uhr 10:00 Uhr10:00 Uhr
Ottleben----11.07.: 17 Uhr------
SchermckeMo, 25.07.: 18 Uhr
SommerschenburgMo, 18.07.: 17 Uhr
VölpkeDi, 12.07., 17 UhrDi, 26.07.: 17 Uhr

 

Bildergalerie

Kirche Herz Jesu in Großalsleben
Kirche Herz Jesu in Großalsleben

Anreise